BAUZINS SICHERN

Heute günstige Bauzinsen sichern, morgen bares Geld sparen

 

 

Nach einem langen Zinstief kommt wieder Bewegung in den Kreditmarkt. Für laufende Baukredite mit begrenzter Sollzinsbindung gilt jetzt: Schnell sein lohnt sich! Mit Forward-Darlehen und Prolongation können Sie sich günstige Bauzinsen für lange Zeit sichern.

Euroscheine an Wäscheleine

Junges Paar am Laptop

 

Kosten

nach der Zinsbindung

 

 

Sie finanzieren ein Eigenheim oder eine andere Immobilie? Endet Ihre Zinsbindung, bevor Sie den Kredit zurückgezahlt haben, müssen Sie mit gestiegenen Zinsen rechnen. Das heißt: Ihre monatliche Belastung steigt oder die Rückzahlung dauert länger als geplant.

Hand mit Stift bei Berechnung mit Holzhaus im Hintergrund

 

Dauerhaft sparen dank Prolongation

 

 

Darum ist jetzt der beste Zeitpunkt, sich das heutige Zinsniveau in die Zukunft zu sichern. Naht das Ende der Zinsbindung, ist eine Möglichkeit die Prolongation. Dabei bleiben die bisherigen Vertragsbedingungen bestehen, nur die Laufzeit des Kredits und der Sollzins für die Tilgung werden angepasst.

Junge Frau mit Tasse zwischen Umzugskartons im neuen Zuhause

 

Jetzt Zinsen für die Zukunft sichern

 

Liegt das Ende der Zinsbindung in ferner Zukunft, kann sich das Forward-Darlehen lohnen. Damit sichern Sie sich das heutige Zinsniveau für später und haben die Gewissheit, mit berechenbaren Kosten langfristig sicher zu planen.



Prolongation & Forward-Darlehen

Häufig gestellte Fragen

 

 

 

 

Was bedeutet Prolongation?

Bei Aufnahme Ihres Baukredits haben Sie mit Ihrer Kredit­bank eine Soll­zins­bindung vereinbart, die den Zins­satz für Ihr Darlehen über Jahre fest­schreibt. Oft laufen Bau­kredite allerdings länger als die Zins­bindung. Sie müssen für die Rest­schuld also einen neuen Zinssatz vereinbaren. Die Prolonga­tion ist die häufigste Form der Anschluss­finanzierung: Sie verlängern Ihren Baukredit und legen dabei eine neue Zins­bindung und Laufzeit fest.

 

 

 

 

Ist eine Prolongation jederzeit möglich?

Wenn Ihre Zinsbindung noch einige Jahre läuft, ist das Forward-Darlehen das Mittel der Wahl. Sichern Sie sich das niedrige Zinsniveau schon jetzt und nutzen es einfach dann, wenn es Zeit wird für die Anschlussfinanzierung. Wir sind an Ihrer Seite und beraten Sie gerne.

 

 


 

 

Ist eine Prolongation aufwendig?

Im Gegenteil, sie lässt sich schnell und ohne großen Aufwand erledigen. Eine Prolonga­tion erfordert weder einen Wechsel der Kredit­bank noch Änderungen im Grundbuch. Sie entscheiden sich für eine neue Zins­bindung und die künftige Kredit­lauf­zeit und bestätigen die Änderung mit Ihrer Unterschrift. Fertig!

 

 

 

 

 

Gibt es Alternativen zur Prolongation?

Wenn Ihre Zins­bindung ausläuft, können Sie sich statt der Prolonga­tion für eine Umschul­dung entscheiden. Bei der Umschul­dung tilgen Sie die Restschuld Ihres Darlehens, indem Sie einen neuen Darlehens­vertrag bei einer anderen Kredit­bank abschließen. Anders als bei der Prolongation müssen Sie dann den Grund­buch­eintrag von einem Notar ändern lassen, wofür Notar­kosten anfallen.

 

 

 


Ihr Kontakt zu uns


Wir beraten Sie, wie Sie sich jetzt Zinsen für die Zukunft sichern. Schreiben Sie uns gleich oder rufen Sie an.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mehr zum Thema


zum Zinsrechner
mehr zur Ihrer Finanzberaterin